Überwachungskamera 02.03.2011 08:24

Überwachungskamera – vielfältige Sicherheitslösungen passend zu Ihrem Bedarf

Mit einer Überwachungskamera lokalisieren Sie schnell Bedrohungen, schützen somit Personen und Sachwerte und verbessern mit detaillierten Aufzeichnungen die Aufklärung.

Eine Überwachungskamera gibt es in zahlreichen technischen Variationen. Welche dieser Überwachungskameras Sie sinnvoll einsetzen, kommt ganz auf das zu überwachende Objekt und Ihre Anforderungen an. Eine Überwachungskamera stellt grundsätzlich eine Videoüberwachung mittels einer fest montierten, häufig auch drehbaren Videokamera dar. Die Bilder dieser Videoüberwachung zeigt ein Monitor live an oder sie werden aufgezeichnet. Diese Arten von Überwachungskameras gibt es:

Analoge Überwachungskamera: Eine solche Videoüberwachung funktioniert noch mit einem Kabelanschluss. Da hierbei oftmals meterlang Kabel verleget werden müssen, lässt sich ein solches analoges Überwachungssystem nicht flexibel, dafür aber sehr kostengünstig installieren.

Funk Überwachungskamera: Hierbei überträgt die Kamera per Funk die Bilddaten. Mit einer solchen Kamera überwachen Sie auch vom Überwachungsmonitor entfernt liegende Räumlichkeiten und Bereiche.

Überwachungskamera als Attrappe: Auch eine hochwertige Kameraattrappe schreckt Diebe und Einbrecher ab und leistet Ihnen somit gute Dienste. Wir verfügen über defekte Original-Kameras, die echt aussehen und wenig kosten - fragen Sie uns.

IP Überwachungskamera: Eine solche Kamera funktioniert als Netzwerkkamera und gibt ihre Daten drahtlos über Router und Hotspots weiter. Auf die Bilddaten greifen Sie somit über das Internet von jedem Ort zu jeder Zeit zu.

Service Telefon

Gerne berät Sie Ihr Alarm-Laden, welche Überwachungskamera sich für Ihre Zwecke am besten eignet. Kontaktieren Sie uns einfach. Sie können uns zwischen 9 und 18 Uhr direkt erreichen unter 02234 933 3290 oder schriftlich und jederzeit über das Kontaktformular


Kommentar eingeben