LUPUSNET Pro NVR Software

Artikelnummer: 11908-11932

  • High-End PC-Software für 4 bis 32 Kameras
  • Erweitert Ihre LUPUSTEC PC Karte oder kommt unabhängig als NVR zum Einsatz
  • USB Dongle schaltet die jeweilige Anzahl an Kameras frei
  • Prof. Software für max. 32 IP Kameras inkl. Remote Programm und Handy Apps

Kategorie: Rekorder


inkl. 19% USt., zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 359,00 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stück


Beschreibung

LUPUS - NVR USB

Unser vielgepriesenes LUPUSTEC High-End-Software-System, mit dem unter anderem unsere High End Server LUPUSTEC HVR Cube und die PC-Kartenlösungen arbeiten, ist jetzt als reine NVR Software Lösung erhältlich. So erhalten Sie maximale Leistung, Qualität und Funktionen: die LUPUS-Electronics NVRUSB Produkte ermöglichen je nach Modell eine bestimmte Anzahl an IP-Kameras  professionell zu verwalten und aufzuzeichnen oder erweitern Ihre analoge LUPUSTEC-PC-Karte um weitere Megapixel-IP-Kameras.

Software von Morgen schon Heute

Für eine technisch hoch entwickelte Hardware benötigt man auch eine besonders professionelle Software. Deshalb liefern wir ein Programm, das keine Wünsche offen lässt. Der Hersteller hat die Software optimal auf die Hardware abgestimmt, wodurch maximale Leistung mit enormer Programmstabilität
verbunden wurde. Eine SMS, MMS oder ein Telefonanruf informiert Sie zuverlässig über ungebetene Gäste. Ein falscher Alarm wird durch die äußerst präzise einstellbare Bewegungserkennung praktisch völlig ausgeschlossen. Neue Rechenalgorithmen erkennen stehen gelassene Koffer oder verschwundene Gegenstände. Dazu liefern wir ein Remote Management System, mit dem Sie von einem zentralen Standort mit je vier Monitoren pro PC auf alle Ihre Filialen parallel zugreifen können. Die Hybrid-Software ermöglicht das Einbinden von max. 5 Megapixel IP-Kameras und die optionale POS-Box zeichnet die Daten Ihrer Kassensysteme auf. Mit Breitbildauflösungen von max. 1900x1200 Pixel behalten Sie auf modernen Großbildschirmen den Überblick über max. 32 Kameras pro Monitor. High-Tech-Schutz im 21. Jahrhundert!


Technische Daten:

Anzahl unterstützter IP Kameras pro PC 4 bis 32 (je nach USB-Dongle)
Unterstützte Betriebssysteme Windows® XP (32bit) / Vista (32bit) / 7 (32/64bit)
Unterstütze Auflösungen max. 5 Megapixel in H.264/MPEG4/MJPEG, max. 42 Megapixel Insgesamt
Monitorunterstützung Dual Monitor mit max. 1920x1080 Pixel
Software Profesionelle AVMEdia Software für max. 32 Kameras pro PC
Remote Software Internet Explorer, Remote Console und CMS3000 für Einbindung von max. 100PC's, iPhone, iPad, Android, iViewer, iBBViewer, 3G Viewer, JavaViewer, SmartViewer
Kassenintegration über zus. POS-Box möglich

Hardwarevoraussetzungen:

Windows® XP (32bit) / Vista (32bit) / 7 (32/64bit) Intel Dual Core CPU (max. 4 IP Kameras), Intel i5 bis 16 Kameras
Speicherverbrauch ca. 2GB pro Kamera pro Stunde
Grafikkarte 3D Steckkarte mit mind. 128MB RAM


Videoüberwachungssystem Demo 1 Videoüberwachungskamera Demobild5
So lokalisieren Sie selbst mit unzähligen Kameras jeden ungebetenen Gast: Pflegen Sie den Gebäudegrundriss und die Positionen Ihrer Kameras in die Software ein. Im Alarmfall öffnet sich bei Bedarf die Karte und die alarmauslösende Kamera blinkt rot. Kamerabilder vor Ort oder über das Internet live betrachten. Über das einfach und intuitiv zu bedienende Interface finden Sie schnell wichtige Aufnahmen oder verändern mit wenigen Klicks Aufnahme- und Alarmeinstellungen. Die Suchefunktion ermöglicht schnelles und einfaches Auffinden abgespeicherter Videodateien. Geben Sie einfach im Kalender das gesuchte Datum ein und wählen Sie dann in der Kamerazeitleiste die gewünschte Uhrzeit. Farbige Markierungen informieren Sie bereits vorab, ob und welche Art Aufnahmen überhaupt vorhanden sind. Ist die entsprechende Zeit markiert (rot) und übernommen, wird im unteren Bereich diese als Zeitleiste mit Auswahlbalken angezeigt. Über diesen können Sie sich in der Stunde vor- und zurückbewegen.
Videoüberwachungstechnik Demobild3 Videoüberwachungskamera Demobild4
Umfangreiche Alarmfunktionen halten Sie stets informiert: 24 Stunden und 7 Tage die Woche. Richten Sie mit wenigen Klicks ein, ob und wann bei Bewegungserkennung, Videoverlust, Szenenveränderungen, Tönen-/ Geräuschen, Sensorübermittlungen eine entsprechende Aktion (s.o.) ausgeführt werden soll. Intelligente Ereignis- und Bewegungsaufnahmen alarmieren zuverlässig. Unterteilen Sie das Bild in unterschiedliche Zonen und bestimmen Sie wann und ob diese bei Bewegungserkennung alarm- bzw. aufnahmeauslösend sein sollen. Durch die Objektzählungs-Funktion erfahren Sie wieviele Kunden Ihr Geschäft über einen bestimmten Zeitraum betreten und verlassen haben.

 

Videoüberwachungskamera Demobild3

CMS3000 – Zentrales Management System

So behalten Sie immer den Überblick! Über das Remote-Management System der Cubes können Sie auf alle Standorte weltweit zugreifen und alle Kameras und deren Alarme zentral verwalten. Binden Sie einfach via IPAdresse die Filialen in die Management Software ein. Maximal 4 Monitore können individuell eingestellt werden und entweder nur die besonders wichtigen Kameras anzeigen, ausschließlich Alarmvideos visualisieren oder die Grundrisse der jeweiligen Objekte anzeigen.

Funktionen:

  • Das kostenlose Basisprogramm ermöglicht die Einbindung von max. 16
  • Standorten (DVR’s)
  • Die kostenpflichtige Premiumversion unterstützt bis max. 1000 DVR’s
  • Es werden alle LE-Karten unterstützt
  • Ermöglicht den Anschluss von Einem / Zwei / Drei oder Vier-Monitoren
  • Unterstützt eine Monitorauflösung von max. 1920x1200
  • Simultane Darstellung von max. 64 Kanälen pro Monitor in unterschiedlichen
  • Modi (2x2, 3x3, 4x4, 5x5, 6x6, 7x7, 8x8)
  • Echtzeit Alarmmeldungen via E-Mail, MMS, Pop-Up-Video, Alarmsound, Telefonanruf oder Programstart
  • MiniCenter: Live Fernwiedergabe von Audio und Video, PTZ Kontrolle, 2-Wege- Audio, I/O-Kontrolle, Fernbedienung via VNC
  • Bis zu 64 Emap’s in Hierarchieanordnung.
  • Automatische Zeitaufnahmen mit Ringspeicher
  • Manuelle oder zeitgesteuerte Datensicherungen
  • Automatische Verbindungswiederherstellung nach Internettrennung
  • Zeigt POS-Kassendaten und ermöglich POS-Datensuche
  • Lokale- und Fernwiedergabe mit multiplen Suchmodi.
  • Zwei Zugriffsebenen (Administrator und Operator)
  • Live-Update

Demobilder des Handy / PDA Zugriffs und Kamerasteuerung

Demobild des HandyzugriffsDemobild des Handyzugriffs
Testen Sie JETZT den Onlinezugriff auf den LUPUS Cube:
  • Klicken Sie folgenden LINK
  • Warten Sie bis das Programm heruntergeladen ist.
  • Installieren Sie das ActiveX Steuerelement.
  • Loggen Sie sich mit Benutzernamen gast und dem Passwort gast ein.
  • Klicken Sie rechts auf den oberen "Joystick" PTZ-Button.
  • Das PTZ-Menu öffnet sich rechts oben
  • Klicken Sie auf den Hebel, wählen Sie PTZ-Überwachungskamera und setzen Sie einen Haken.
  • Wählen Sie nun die Kamera 2 (PTZ) aus.
  • Steuern Sie mit den oberen Pfeilen die Kamera und zoomen Sie mit + und -..

iPhonezugriff möglich

"


Versandgewicht: 1.00 Kg

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: